© 2013 Marie. All rights reserved.

restaurant day dance.eat.swim

first popup restaurant of east iceland
on restaurant day november 16th at seydisfjördur swimming pool!

one hour LUNCHbeat dancing
gorgeous food and clear blue water!

//

eigentlich bin ich Ende Oktober bloß nach Reykjavík
zum Iceland Airwaves Musik Festival aufgebrochen.
Aber kurz vorher bekam ich eine Einladung im selben Zeitraum
an einem zweitägigen Workshop zum Restaurant Day teilzunehmen.

"You are in control" hieß es!
Klingt spannend dachte ich, also hab ich mich sofort angemeldet.
Und so bin ich gleich am zweiten Abend in der Hauptstadt
ins Hönnunarmiðstöð Íslands - Iceland Design Center gestiefelt.

frisches Obst und grüne und pinke smoothies wurden gereicht,
während Timo Santala, einer der finnischen Mitbegründer
des Restaurant Day uns eine bebilderte Vorstellung dieses großartigen Tages gab,
der mittlerweile vier mal jährlich weltweit stattfindet.

mit unter den gut 40 Teilnehmern saß Elfa, aus Seydisfjördur.
Klein ist das Eisland auf der Welt, ich sag es euch!
Somit haben wir auch konkret angefangen ein Konzept für
das erste Pop-up Restaurant Ost-Islands in Seydis zu gestalten.

am zweiten Tag ging es in die Konkretisierung und was wir dann letztlich
am 16. November in unserem wunderschönen Sundlaug, der Schwimmhalle passend zum Abschluss der Days of Darkness unter dem Thema "Dance.EAT.Swim." angestellt haben, das seht ihr hier.

Der nächste Restaurant Day ist am 16.02.2014. Spitzt schonmal die Kochlöffel!
Jeder der mal für einen Tag ein Chefkoch sein mag, der kann mitmachen.
Und wenn es Suppe verkaufen im eigenen Vorgarten ist.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Restaurant Day 1prepare#3dance dance2 dance3 dance4 Dance5 dj butterflyinside LUNCHbeat outside technical solutions_MG_0163_blog _MG_0175_blog _MG_0184_blog _MG_0223_blog _MG_0275_blog _MG_0304_blog _MG_0323_blogfood food2 restaurant behind the scenesempty poolRestaurant Day 2


pictures 15 - 21 taken by Paula Prats

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*