© 2013 Marie. All rights reserved.

ljós

it is getting darker. time of lights.
I tried to find a way to lighten up my little grey house.
and was discouraged by what I could find in Egilsstadirs shops.
not even my favorite one, Húsasmiðjan the Bauhaus of Iceland,
was able to satisfy my wishes and imagination of beautiful lights.

but then I remembered that package I got some weeks ago,
telling me not to open before the 30th of November.
And here we go. It was light in there.
Thank you so much my dear mommy,
for this wonderful "Adventskalender".

It is marvelous!

And speaking of lights.
Rather than putting up some glowing animals in my garden,
I think I might just wait for the real reindeer in the backyard under the northern lights.

//

es wird dunkler. Lichterzeit.
ich habe überlegt, wie ich mein graues Häuschen aufhellen kann.
ich habe mich durch sämtliche Läden in Egilsstadir gekämpft.
und doch nichts gefunden das bezahlbar wäre oder nur im Ansatz
meiner Vorstellung von schönem Licht entspricht.

aber da kam doch dieses Päckchen an.
und dann hab ich es aufgemacht, und es war Licht drin.
Danke liebes Mütterlein,
für diesen wunderschönen Adventskalender!
Er ist einfach perfekt!

Und was die anderen Lichter angeht.
Ehe ich mir Leuchtetiere in den Vorgarten baue,
warte ich doch lieber auf die echten Rentiere und die Nordlichter!

egilsstadirLichter der Grossstadt nordlicht über hús

One Comment

  1. de mam

    Na, da hab ich ja mal Glück gehabt. Ich dachte mir, dass du Goethes letzte Worte in dieser dunklen Zeit vielleicht öfter mal zumindest denken würdest 🙂 Ich wünsch dir eine schöne Adventszeit mit noch mehr zauberhaften Lichtern v.a. draußen. Leider ist der Komet ja wohl zerstört worden, sonst hättest du den sicher sehen können.
    Alles Liebe, Mama

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

*